Gasaustritt

In Bertoldshofen kam es zu einem Zwischenfall beim Betanken eines Flüssiggasbehälters am Sportplatz. Aufgrund des Versagens einer Dichtung kam es zu einem Gasaustritt am Tankwagen. Der Fahrer konnte jedoch den Tank abschiebern und das Fahrzeug auf das freie Gelände westlich von Bertoldshofen fahren. Durch diese geistesgegenwärtige Reaktion trat nur eine geringe Menge Flüssiggas aus. Vorsorglich wurde vor der Weiterfahrt das Pumpen- und Leitungssystem mittels eines zweiten Tankfahrzeuges vollständig entleert. Während der gesamten Zeit sicherten die Feuerwehren aus Bertoldshofen, Altdorf und Marktoberdorf den Bereich weiträumig ab. Bei laufenden Messungen am Lkw und auch im Bereich der Abladestelle am Sportplatz durch die Feuerwehr wurde keine Gaskonzentration festgestellt. Für die Anwohner bestand daher keinerlei Gefahr.

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 14. Dezember 2018 00:00