Wasserschaden

Im 1. OG eines Wohn- und Geschäftshauses kam es zu einem großen Wasseraustritt in einer der Wohnungen. Das Wasser stand zeitweise 15 cm hoch in der Wohnung, bevor es sich seinen Weg in zahlreiche anderen Wohnungen und einen darunter liegenden Verbrauchermarkt bahnte. In dem Markt brachen Teile der abgehängten Decke herunter.

Nachdem die ersten Einsatzkräfte die beschriebene Lage vorfanden, forderten sie weitere Kräfte und Gerät nach. Im Obergeschoss wurde mit mehreren Saugern das Wasser in den betroffenen Wohnungen entfernt. Im Beisein der Polizei mussten dabei mehrere Wohnungen gewaltsam geöffnet werden, da die Bewohner abwesend waren. Im Verbrauchermarkt mussten zunächst zahlreiche Deckenelemente entfernt werden bevor das Wasser abgesaugt werden konnte. Es entstand ein großer Sachschaden am Gebäude, Einrichtung und Waren.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 29. September 2019 00:00