Schwerer Verkehrsunfall

Unmittelbar nach dem neuen Kreisverkehr kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dann ca. 1 km parallel zur Fahrbahn in der Wiese, schanzte über mehrere Einfahrten und prallte dann frontal gegen ein Brückengeländer. Die Straße musste bis ca. 09.30 Uhr total gesperrt bleiben. Der Fahrer kam mit sehr schweren Verletzungen ins Krankenhaus, am VW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro. Die Unfallursache steht noch nicht fest, einige Zeugen konnten inzwischen befragt werden. Ob ein medizinischer Grund für das „komische“ Fahrverhalten vorliegt, werden die Untersuchungen zeigen. 
(PI Marktoberdorf)

Einsatzort: OAL 5 zwischen Altdorf und Bertoldshofen


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 12. Mai 2021 07:40
Einsatzdauer 0,5 h
Fahrzeuge LF 30/25
HLF 30/20