B4 Rauchentwicklung Landwirtschaftliches Anwesen

Einsatzort: Riedhof bei Stötten

Bei Ankunft wurde eine leichte Rauchentwicklung aus dem Heustock festgestellt. Ein Trupp und PA ging zur Erkundung rein, zeitgleich erfolgte derAufbau einer Wasserversorgung aus einer 300 m entfernten Zisterne. Die Temperaturmessung mittels Messsonde ergab 80° C und mehr, was einen kritischen Wert für einen Heustock darstellt. Zunächst wurde mit einem Heuwehrgerät der Heustock bewässert, anschließend wurde das Heu abgetragen, mit dem WLF auf ein Feld gebracht und auseinander gezogen. Hier kamen auch Glutnester zum Vorschein.

Gegen 4 Uhr morgens war der Einsatz für alle Kräfte beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 1. Juni 2021 20:06
Einsatzdauer 7 Stunden
Fahrzeuge ELW 1
LF 16/20
MZF
LF 30/25
HLF 30/20
DL(A)K 23/12
V-LKW
WLF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Stötten
Feuerwehr Steinbach
Feuerwehr Sulzschneid
Feuerwehr Rettenbach
Feuerwehr Rieder
Feuerwehr Bertoldshofen
OAL 4/2, OAL 4
Polizei
Rettungsdienst